Operation Castus

cover_castus_schattenThriller / 302 Seiten (Taschenbuch) / ISBN: 978-1497324152

Mai 2017, der »Europaflughafen« nahe Mainz wird durch Explosionen beinahe dem Erdboden gleichgemacht. Die Behörden gehen von einem Unfall aus. Doch der deutsche Abenteurer Peter Kromus findet schnell Hinweise auf eine finstere Verschwörung, die bis in die Zeit des Nazi-Regimes zurückreicht. Zusammen mit dem südafrikanischen Geheimdienstler Thabo Zuma und der Französin Catherine Morel begibt er sich auf eine spannende Jagd nach der Wahrheit, die um den halben Erdball führt. Aber ihr wahnwitziger Gegner ist bereit zu töten, und verfolgt jeden ihrer Schritte – das Schicksal der Welt steht auf dem Spiel. Eine dunkle Zukunft droht.

Der Thriller »Operation Castus« greift die Spekulationen über die »Glocke« der Nazis auf und zeigt, dass dahinter weitaus mehr als nur eine Fantasie stecken könnte.


»Alles, was man sagen kann, reicht nicht aus …«

Kein Opfer menschlicher Gewalt darf jemals vergessen werden. Vergessen wir die Opfer der Vergangenheit, dann wird es uns niemals gelingen, eine Zukunft, ohne Täter zu schaffen.

Mehr als 13 Millionen Menschen sind den Verbrechen des Naziregimes zum Opfer gefallen, davon etwa 6 Millionen Juden. Sie wurden in Lager verschleppt, zur Zwangsarbeit gezwungen, gequält und getötet. Beispielsweise nur aufgrund ihrer Religion, ihrer ethnischen Herkunft, ihres Andersdenkens, ihrer Behinderung, ihres aktiven oder passiven Widerstandes gegen die Nazidiktatur des »Dritten Reichs«. Die Zahl der Kriegstoten des Zweiten Weltkrieges wird auf 50 bis 56 Millionen Menschen geschätzt.

Das Buch ist hier erhältlich